Schnelllebige, komplexe und hochanspruchsvolle Fertigungsverfahren fordern von Unternehmen ein, sich flexibel und effizient auf sich stetig wandelnde Herausforderungen und Anforderungsprofile anzupassen. Unternehmen vertrauen auf Lösungsanbieter und Partner wie Simplifier, die sie dabei unterstützen, ihre Digitalisierungsstrategie schnell, kostengünstig und unkompliziert in die Tat umzusetzen – so auch die GMN Paul Müller Industrie GmbH & Co. KG. GMN ist weltweit führender Anbieter von Hochpräzisionskugellagern, Maschinenspindeln, Freiläufen, Dichtungen sowie elektrischen Antrieben und hat es sich zum Ziel gesetzt, die interne Applikations-Erstellung in allen Fachbereichen des Unternehmens mit Hilfe der Low-Code-Technologie von Simplifier voranzutreiben.

(Lesezeit ca. 1 Minute)

Das Familienunternehmen GMN Paul Müller Industrie GmbH & Co. KG stellt bereits in vierter Generation Hochpräzisionskugellager, Maschinenspindeln, Freiläufe, berührungslose Dichtungen und elektrische Antriebe her. Im Bereich Maschinenspindeln produziert GMN Individuallösungen, die maßgeschneidert nach den Wünschen der Kunden gefertigt werden und in einem breiten Anwendungsspektrum auf vielfältige Art und Weise zum Einsatz kommen. In den Geschäftsfeldern Hochpräzisionskugellager sowie Freiläufe und Dichtungen bietet GMN hoch standardisierte Produktlösungen. Exaktheit, Präzision und Flexibilität sind dabei tief in der Unternehmensphilosophie und allen Produktbereichen verankert. In der Folge ist GMN bestrebt, auch bei eingesetzten Technologien und Lösungen einen modernen und zukunftsgerichteten Ansatz zu wählen, der es erlaubt, höchsten Qualitätsanforderungen zu entsprechen

„Als modernes Unternehmen ist es der Anspruch von GMN, unsere Digitalisierungsstrategie durch den Einsatz neuester Methoden und Tools schnell und effizient voranzutreiben. Die interne Applikationserstellung mit Hilfe von Low-Code-Technologie sehen wir dabei als wesentliche Komponente. Wir begeben uns dazu bewusst auf neue Wege, um unsere Fachabteilungen stark in diesen Prozess mit einbeziehen zu können. Wir haben deshalb gezielt nach der für uns passenden Low-Code-Plattform gesucht und sie schließlich in Simplifier gefunden.“

Dr. Jens Falker, Engineering Leitung im Bereich Spindeltechnik, GMN Paul Müller Industrie GmbH & Co. KG

Auswahl des geeigneten Low-Code-Anbieters

GMN hat verschiedene Plattformen geprüft und sich nach mehreren Evaluierungsrunden schließlich zugunsten von Simplifier entschieden.

„Die Plattform- und Digitalisierungs-Exzellenz von Simplifier haben uns als Gesamtpaket überzeugt. Insbesondere der modulare Aufbau gefiel uns sehr gut. Die mögliche Wiederverwendung einzelner Module für verschiedene Applikationen und die damit verbundene vereinfachte Administration waren wichtige Kriterien für uns.“

Dr. Jens Falker, GMN

Doch auch abseits technologischer Kriterien hat GMN in Simplifier einen zuverlässigen Lösungsanbieter gefunden.

„Abgesehen von der geographischen Nähe zwischen Nürnberg und Würzburg ist Simplifier ein nahbares und sehr responsives Unternehmen. Sie gehen schnell und zielgerichtet auf unsere Bedürfnisse ein und nehmen unsere Belange ernst. Wir sind Partner auf Augenhöhe.“

Rainer Wolff, Leiter Einkauf , GMN

Beginn der Zusammenarbeit

Der erste Berührungspunkt erfolgte während eines VDMA-Erfahrungsaustausches mit der Michael Weinig AG, einem Simplifier Bestandskunden. Hier konnte GMN erste Eindrücke von den Qualitäten der Low-Code-Plattform von Simplifier gewinnen. Die Zusammenarbeit begann schließlich im Januar 2021 mit einem Workshop zur Erstellung einer typischen Anwendung auf Prozess- und Managementebene, die im Einkaufsbereich angesiedelt ist.

Die tatsächliche Umsetzung der App erfolgte durch nur einen GMN Anwendungsentwickler. Das Customer-Success-Team von Simplifier vermittelte ihm, im Zuge des für Simplifier üblichen Enabling-Prozesses, das nötige Know-how, um die Applikation realisieren zu können. Die Anwendung war zügig lauffähig – so vergingen zwischen dem ersten Workshop bis zum Go-live der Applikation lediglich zwölf Wochen.

„GMN treibt die Implementierung der Low-Code-Technologie in die Unternehmensstrukturen engagiert voran und hat die ersten Anwendungen bereits zielgerichtet umgesetzt. Als typischer non-SAP-Kunde mit eigenem ERP-System hat GMN in uns den idealen Partner gefunden und kann die flexible Integrationsfähigkeit unserer Plattform vollständig ausnutzen.“

Florian Rühl, CSO, Simplifier AG

Gemeinsame Zukunft

Im Zuge des Enabling-Prozesses vermittelte Simplifier das nötige Know-how, um die Digitalisierungsziele von GMN mit Hilfe von Low-Code-Technologie voranzutreiben. Bislang konnte GMN drei Anwendungen realisieren. Darüber hinaus haben die Arbeiten an weiteren Apps bereits begonnen und es ist geplant, eine Hand voll weitere Applikationen in den nächsten zwei Jahren umzusetzen – wobei es sich insbesondere um komplexere Anwendungen für die Prozess- und Managementebene und den Fertigungsbereich handelt.

Möchten Sie die Vorteile von Simplifier auch für Ihr Unternehmen nutzen?

Vereinbaren Sie ein persönliches Gespräch mit unseren Experten, um Low-Code, unsere Plattform und ihre Möglichkeiten besser kennenzulernen.