Für erfolgreiche Projekte und effiziente Zusammenarbeit ist eine einheitliche Arbeitsgrundlage eine elementare Voraussetzung. Das trifft auch auf den IT-Bereich zu. Jedoch werden insbesondere hier aufgrund von verschiedenen Einsatzgebieten, Spezifikationen und sogar Vorlieben zahlreiche Frameworks und Tools verwendet. Zur Verbesserung der Zusammenarbeit innerhalb des IT-Teams entschied sich HSB Elektro GmbH für die Einführung von Simplifier. Denn die Low-Code-Plattform vereinheitlicht nicht nur die Entwicklungsumgebung, sondern minimiert die Tool-Chain und bricht Wissenssilos auf. So sorgt die Technologie für mehr Nachvollziehbarkeit innerhalb von Projekten und eine effizientere Zusammenarbeit des Teams. 

(Lesezeit ca. 2 Minuten)

Die HSB Elektro GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen, das seit fast 30 Jahren mit seinen Kabeln und Leitungen in Europas Baumärkten für Qualität steht. Dabei werden nicht nur an die eigenen Produkte, sondern auch an innerbetriebliche Abläufe und Strukturen hohe Ansprüche gestellt. Deshalb entschied sich der Mittelständler für die Implementierung der Low-Code-Plattform Simplifier, um Know-how-Silos aufzubrechen und innerhalb der IT-Abteilung die Zusammenarbeit zu vereinfachen. 

Geradliniger Prozess für gemeinsamen Erfolg 

Basierend auf dem Wunsch dem gesamten IT-Team eine gemeinsame Entwicklungsoberfläche zur Verfügung zu stellen, rückte das Thema Low-Code bei HSB Elektro zunehmend in den Vordergrund. Insbesondere die Wiederverwendung von erstellten Komponenten spielte eine Rolle bei der Entscheidung für die Technologie. Bei den resultierenden Recherchen kristallisierte sich Simplifier zügig als Favorit heraus. Besonders überzeugte den Elektro-Experten, dass die Entwicklungsoberfläche der Plattform auch für Pro-Developer ansprechend gestaltet ist. Gleichzeitig waren auch der Sitz in Deutschland und damit die unkomplizierte Zusammenarbeit sowie das attraktive Lizenz-Modell ausschlaggebende Gründe für die Wahl von Simplifier. Darüber hinaus begünstigte die stete Weiterentwicklung der Plattform und die SAP-Expertise die Entscheidung. 

Synergien nutzen und weiterentwickeln 

Bisher nutzte das IT-Team von HSB Elektro unterschiedlichste Frameworks für die Programmierung notwendiger Lösungen. Das erschwerte nicht nur die gegenseitige Unterstützung bei Projekten, sondern sorgte auch dafür, dass eine Vielzahl an Tools zum Einsatz kam. Gleichzeitig war durch Wissenssilos Expertenwissen auf einzelne Mitarbeiter fokussiert. Durch die Implementierung von Simplifier konnte die Tool-Chain verschlankt und vereinheitlicht werden. Gleichzeitig ist durch die Möglichkeit bestehende Komponenten zu adaptieren und wiederzuverwenden, unterschiedliche Expertise für das gesamte Team nutzbar. 

„Auch mit Simplifier haben sich verschiedene Schwerpunkte im Team entwickelt. Jedoch haben wir nun eine einheitliche und übergreifende Entwicklungsumgebung, in der jeder sein Wissen einbringen kann. Die Kollegen können erstellte Elemente auch adaptieren und weiterverwenden – so arbeiten wir verzahnter zusammen und profitieren bei unseren Projekten von Kontinuität.“

Joachim Thiel, Leiter IT, HSB Elektro GmbH

„HSB nutzt die Vorteile der Low-Code Technologie und unserer Plattform ideal. Wiederverwendbarkeit von Elementen, Kooperation, Kollaboration und Transparenz sind Kernelemente von Simplifier. Wir freuen uns, dass wir durch unsere Vorteile überzeugen konnten und die Zusammenarbeit optimal verläuft.

Florian Rühl, Vorstandsmitglied , Simplifier AG

Optimale Übersicht und schnelle Information 

Nach dem gemeinsam durch Simplifier und den Integrationspartner mindsquare durchgeführten Enabling, setzte HSB Elektro einen Hub mit mehreren verschiedenen Anwendungen um. Dieser beinhaltet verschiedene kleinere Apps, vorrangig aus dem Bereich Logistik, ist in das eingesetzte SAP-System integriert, bieten den Mitarbeitern die Möglichkeit unkompliziert auf Informationen zuzugreifen und stellt Übersichten bereit. 

Mit Simplifier sind wir in der Lage notwendige Applikationen ganz nach unseren Anforderungen und Wünschen zu gestalten und trotzdem optimal an SAP anzubinden. Unsere Kollegen arbeiten also mit einem einheitlichen Interface, haben die notwendigen Informationen immer griffbereit und müssen sich keinen Kopf um Synchronisierungen machen. Gleichzeitig haben wir im IT-Team die Möglichkeit Zugriffsberechtigungen und Rollen sinnvoll zu verwalten.“

Joachim Thiel, Leiter IT, HSB Elektro GmbH

Sie möchten wissen, ob Simplifier auch für Sie genau die richtige Lösung ist?

Vereinbaren Sie einen Termin und erfahren Sie, wie Simplifier Ihrem Unternehmen bei Ihren Herausforderungen in Bereich der Digitalisierung helfen kann und wie andere Unternehmen unsere Plattform erfolgreich einsetzen.