Simplifier vs. Power Apps

Diese Gründe sprechen für Simplifier:

Einzigartiger SAP-Fokus

Low-Code Made in Germany

Volle IT-Governance gewährleistet

Fachbereiche erstellen Ihre Wunsch-Apps selbst

Jetzt Beratung anfordern

„Wir haben mehrere Low-Code-Plattformen auf Basis unserer Anforderungen miteinander verglichen. Die Integration in das bestehende SAP-Ökosystem hat sich mit Simplifier einfacher gestaltet als mit anderen Lösungen.“

Birgit Wellenreuther
Head of Business Application, Südzucker AG

Low-Code-Plattform mit einzigartigem SAP-Fokus

Nahtlose SAP-Integration

Viele SAP R/3 basierte Eigenentwicklungen sind nur bedingt mit S/4HANA kompatibel. Im Zuge der Migration müssen folglich knapp 90 Prozent aller SAP-Transactions als Fiori-Apps komplett neu gebaut werden. Stehen auch Sie vor der Herausforderung, die Vielzahl an Applikationen schnellstmöglich umzusetzen?

Durch den starken SAP-Fokus ist Simplifier die passende Entwicklungsplattform, um den vollständigen, schnellen und flexiblen Wechsel Ihrer bestehenden Anwendungen zu S/4HANA zu vollziehen. Dank standardisierter und konfigurierbarer Konnektoren sowie einer grafischen Benutzeroberfläche ist es mit der innovativen Simplifier Low-Code-Technologie möglich, eine SAP-integrierte App bis zu 10x schneller zu entwickeln. Die Verwendung des UI5-Frameworks gewährleistet dabei eine einheitliche und ansprechende Benutzeroberfläche.

Gemeinsames Arbeiten auf einer Plattform

Einfache Steuerung von Citizen Developern

Mit Simplifier lassen sich die verschiedenen Aufgaben der Applikationserstellung trennen. Das erlaubt es, in sogenannten Mixed-Low-Code-Teams – bestehend aus professionellen Softwareentwicklern und Citizen Developern – zu arbeiten: Während die Mitarbeiter aus den Fachbereichen beispielsweise die Benutzeroberfläche erstellen, sorgt die IT-Abteilung für die sichere und zuverlässige Anbindung der entsprechenden Datenbanken.

Denn nicht alle Bereiche in der Anwendungsentwicklung sind so trivial, dass sie alleine über Drag & Drop Funktionen oder One-Click-Actions abgebildet werden können. Im Gegenteil: Bestimmte Aufgaben erfordern die Fähigkeiten eines professionellen Entwicklers. Mit Simplifier können die unterschiedlichen Abteilungen unabhängig voneinander und dennoch gemeinsam auf einer Plattform arbeiten. Die IT behält dabei stets die Hoheit über alle Anwendungen und Datenströme. Durch die Zuweisung von notwendigen Rollen und Berechtigungen an die Citizen Developer lässt sich die Entstehung unkontrollierter Schatten-IT vermeiden.

Von der ersten Idee bis zur finalen Anwendung

Passendes Werkzeug zur Entwicklung von (Fiori-)Applikationen

Simplifier ist die einzige Plattform, die Citizen Development mit Fiori-Technologie kombiniert. Basierend auf den SAP Fiori Design Guidelines können Mitarbeitende aus den Fachbereichen mit Hilfe vorgefertigter App-Templates und standardisierter Konnektoren eigenständig Fiori-Apps erstellen. Von der Ideenphase bis zur fertigen App arbeiten sie dabei über den Kollaborationsmodus interaktiv mit professionellen Softwareentwicklern an derselben App. Die einfache Low-Code-Technologie dient den Fachbereichen als nützliches Werkzeug, um neue Ideen in Form von Applikationen eigenständig umzusetzen.

Fördern Sie mit Simplifier die Machermentalität in Ihrer Belegschaft und treiben Sie die digitale Transformation in Ihrem Unternehmen voran!

Persönliches Gespräch vereinbaren

Jetzt Termin auswählen

Wir beantworten Ihnen folgende Fragen:

  • Welche Vorteile hat Simplifier gegenüber anderen Plattformen?

  • Wie lassen sich Ihre Business Values (Time-to-Market, ROI, usw.) mit Simplifier deutlich steigern?

  • Welche Unternehmen setzen Simplifier ein und was konnten diese damit erreichen?