Würzburg, 15. September 2022 – Simplifier ist einer der deutschen Anbieter, die in den Gartner® „Market Guide for Multiexperience Development Platforms“ aufgenommen wurden. Für Simplifier bedeutet die Aufnahme nicht nur, dass der Würzburger Low-Code-Anbieter zu den 28 weltweit repräsentativen Anbietern im Bereich der Multi-Experience Development Platforms (MXDP) gehört, sondern bestätigt auch die stetig wachsende Bekanntheit und Verbreitung der gleichnamigen Plattform.

Gartner ist ein internationales Forschungs- und Beratungsunternehmen. In ihren Market Guide-Berichten werden in der Regel die Eigenschaften repräsentativer Anbieter auf dem Markt beschrieben, um einen weiteren Einblick in den Markt selbst zu geben. „Wir betrachten die Aufnahme in den Market Guide als einen weiteren wichtigen Schritt in unserem Wachstumsplan, der uns hilft, unsere Plattform bekannter zu machen, und der bestätigt, dass unsere Plattform dem Vergleich mit großen, internationalen Anbietern problemlos standhält. Das macht uns stolz und spornt uns an“, erklärt Florian Rühl, Vorstandsmitglied bei Simplifier. 

 

Bedeutung von Multi Experience Development Plattformen (MXDP) 

Laut Gartner verwenden „Software-Engineering-Teams oft eine Vielzahl von unzusammenhängenden Front-End-Entwicklungstools und Back-End-Ansätzen, um separate Apps für verschiedene Geräte und Touchpoints zu entwickeln. Dieser isolierte Ansatz zur App-Entwicklung ist schwer zu skalieren und führt zu einer inkonsistenten Benutzererfahrung (UX).“* „Eine MXDP ist ein durchdachter, integrierter Satz von Frontend-Entwicklungstools und ‚Backend for Frontend‘-Funktionen (BFF).“* 

Weiter heißt es in dem Bericht: „Multiexperience-Entwicklungsplattformen (MXDPs) und Low-Code-Anwendungsplattformen Plattformen (LCAPs) sind beliebte Technologien für die Entwicklung von Unternehmensanwendungen. Gartner prognostiziert, dass der MXDP-Markt bis 2025 ein Volumen von 4,7 Milliarden Dollar erreichen wird, mit einer jährlichen Wachstumsrate von 19,5 % im Zeitraum 2020 bis 2025, während der LCAP-Markt 14,4 Milliarden US-Dollar erreichen wird, mit einer Wachstumsrate von 26,4 %.“* MXDP und LCAP (Low-Code Application Plattform) stellen somit die bedeutendsten und zukunftsträchtigsten Plattform-Arten innerhalb des Low-Code-Marktes dar.  

* Gartner, Market Guide for Multiexperience Development Platforms, Adrian Leow, Jason Wong, August 2022 

Simplifier erfüllt gleichermaßen die Kriterien beider Plattform-Typen: „Die Bedeutung von Multi Experience Development Plattformen (MXDP) – insbesondere Low-Code-basierten ist nicht mehr von der Hand zu weisen und wird in den nächsten Jahren weiter rasant zunehmen. Deshalb entwickeln wir unsere Plattform kontinuierlich weiter – in Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partnern. Denn wir wollen nicht nur ein Produkt anbieten, sondern unsere Kunden stets mit State-of-the-Art Technologie überzeugen“, sagt Christopher Bouveret, CIO bei Simplifier. “Wir sind der Überzeugung, dass die Vereinfachung der Erstellung und Nutzung von Software die Basis für weiteren technologischen Fortschritt darstellt und letztlich die Herausforderungen der Digitalisierung löst” ergänzt Bouveret. 

 

Partnerschaft im Fokus 

Für Simplifier hat die Qualität der eigenen Plattform einen hohen Stellenwert. Deshalb setzt der Low-Code-Anbieter auf die stetige Weiterentwicklung und Verbesserung des eigenen Produkts. Hierfür setzt das Unternehmen nicht nur auf das Know-how der eigenen Experten, sondern insbesondere auf den stetigen Austausch und die enge Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern. Mit diesem partnerschaftlichen Ansatz überzeugt Simplifier bereits Kunden wie Rolls-Royce Power System, Viessmann und SAERTEX. 

„Für uns war die Partnerschaft auf Augenhöhe das wichtigste Argument, um uns für Simplifier zu entscheiden. Sicherlich wäre technisch die Umsetzung unseres Anwendungsfalles auch mit einem der anderen 27 Anbieter gelungen. Simplifier bietet uns aber nicht nur die notwendige technische Basis, sondern auch das Engagement, die Motivation und die Hands-on Mentalität und diese machen den entscheidenden Unterschied“, erklärt Ingo Tegeder, Head of Global IT&SAP bei SAERTEX.  

Gartner Objectivity Disclaimer 

Gartner fördert keinen der in seinen Forschungspublikationen dargestellten Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen und rät Technologieanwendern nicht, nur die Anbieter mit den höchsten Bewertungen oder anderen Bezeichnungen auszuwählen. Die Forschungspublikationen von Gartner geben die Meinung der Forschungsorganisation von Gartner wieder und sollten nicht als Tatsachenbehauptungen ausgelegt werden. Gartner lehnt jede ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistung in Bezug auf diese Studie ab, einschließlich jeglicher Gewährleistung der Marktgängigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck. 

 

Pressemitteilung zum Download

Pressekontakt

Erik Hufeld
Head of Marketing
T +49 931 306 992 65
M +49 160 1647 430
E-Mail erik.hufeld@simplifier.io